Bewerbungskriterien für die Teilnahme an der

3. artconnection münster vom 30.11 - 02.12. 2018

 

Für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren sind professionell arbeitende Künstler/innen und an einer Kunsthochschule eingeschriebene Studierende zugelassen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 01. Oktober 2018 an: 

 

Bezirksregierung Münster                                                                                                                                       

Stichwort: artconnection                

Thomas Hoffmann                                                                                                                                                        

Domplatz 1-3
48167 Münster

 

Oder per E-Mail an: info@überkopf.eu

 

 

Bewerbungsunterlagen:

 

  1. Vita | Darlegung des künstlerischen Werdegangs
  2. Nachweis der bisherigen Ausstellungstätigkeit
  3. 5 -10 aussagekräftige Fotos | Katalog(e) zu ihrem Werk. Eingereichte Darstellungen von Kunstwerken in der Bewerbung müssen von Qualität und Ausdruck den später ausgestellten Exponaten entsprechen und sollen entsprechend gekennzeichnet sein (Name der/des Künstlerin/Künstlers, Titel, Technik, Entstehungsjahr des Werkes)
  4. Nachwuchskünstler oder Kunststudenten benennen bitte ihren Studienort.
  5. Wenn vorhanden, benennen sie Galerien, Museen, oder andere Einrichtungen die ihre Kunstwerke angekauft haben.
  6. Die/der Bewerber(in) erklären sich mit den Bedingungen der artconnection münster einverstanden, d.h. alle ausgestellten Werke werden zum Festpreis von 240 € angeboten. Beim Verkauf eines Werkes gehen 2/3 an den Künstler und 1/3 werden gespendet.
  7. Für jeden Künstler steht eine Fläche von 120 x 100 cm zur Verfügung. Diese kann in der Hängung frei gestaltet werden, es ist dem Künstler überlassen, wie viele Arbeiten er präsentieren möchte, zudem besteht die Möglichkeit, beim Verkauf eines Werkes, dieses durch ein anderes zu ersetzen, „Nachhängen“ ist also möglich.
  8. Am 29. November von 9.00 – 16.00 Uhr und 30. November von 9.00 – 13.00 Uhr werden die Bilder von den Künstlern selbst gehängt.

 

Die Bewerbungen werden durch einen künstlerischen Beirat, bestehend aus Künstler/innen und Kunst-/Kulturwissenschaftler/innen, gesichtet. Mitte November erfolgt eine Zu- bzw. Absage. Für die Rücksendung von eingereichtem Material, muss ein ausreichend frankierter und adressierter Umschlag der Bewerbung beiliegen.

Es ist vorgesehen, mindestens die Hälfte der Plätze an Künstler aus dem Münsterland zu vergeben.

Nur vollständige Bewerbungsunterlagen werden vom künstlerischen Beirat berücksichtigt.

Bewerbungskriterien artconnection-münster 2018
Bewerbungskriterien artconnection münste[...]
Microsoft Word-Dokument [14.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Überkopf-design